"Ist die Zeit reif für eine Renaissance der Dörfer?"

Der Run auf die Metropolen hat zu einer absurden Schieflage geführt. Das Leben in der Großstadt gilt als hip, wird aber für immer mehr Menschen unbezahlbar. Unterdessen verfallen auf dem Land die Häuser. Leerstand und Abwanderung verdüstern so manches Ortsbild. mehr
Mit Statements von:
Lorenz Brugger, Gerhard Henkel, Oliver Langbein, Albert Dietz, Ante Ljubas, Jan Esche, Sabine Eva Rädisch, Monika M. Rösler - PPM AG, Florian Budke, Katrin Vetters

"Ist der Selbstbau
der neue Soziale Wohnungsbau?"

Gute Gestaltung für alle war ein wesentliches Ansinnen der Bauhäusler. Heute sind allerdings genau diese, einst für die industrielle Massenproduktion entwickelten Möbelentwürfe, nur noch unter Auflage hoher Designlizenzen teuer zu erstehen. Das flächendeckende mehr
Mit Statements von:
Nanni Grau und Frank Schönert, Rainer Hehl, Regula Lüscher, Günther Ludewig, Karin Hartmann, Verena Schmidt und Urs Kumberger, Hanna Rohst, andrea contursi, Britta Jürgens, Niloufar Tajeri, Redaktion BKULT

"Wünsch Dir was!"

Es ist wieder soweit: Weihnachten und Silvester nahen – und damit hoffentlich für jeden ein paar Tage der Ruhe und Besinnung mit Zeit für ausgiebiges Schmökern und Mitdiskutieren auf BKULT. Großprojekte, Bauvorschriften, Denkmalschutz, IBA’s, Großwohnsiedlungen, mehr
Mit Statements von:
Florian Budke, Volker Eich, Peter Reischer

"Ist nachhaltige Architektur verlogen?"

U-Werte, sommerliche Kühlung, winterlicher Wärmeschutz, automatisierte Gebäudelüftung und effiziente Wärmerückgewinnung – mit diesen Waffen wetteifern Architekten und Ingenieure um das nachhaltigste Gebäude und rackern sich ab im Hamsterrad der Effizienz. Bei mehr
Mit Statements von:
Georg W. Reinberg , Sabine Djahanschah, Peter Reischer, Thomas Auer, Werner Hackermüller , Sebastian Nerz , Sebastian von Oppen, Achim Schröer, Jörg Seifert, Volker Eich, Michael B. Hardt , Stefan Mohr, Dagmar Hotze

"Braucht die Baukultur
mehr Bauherren wie
Tebartz-van Elst?"

Anstelle von geplanten 5 Mio. Euro hat der Bau des Limburger Bischofssitzes 31. Mio. Euro gekostet. Architekt ist Michael Frielinghaus, Präsident des BDA.Der Gebäudekomplex wird von den einen als Prunkbau beschimpft und von den anderen wegen seiner architektonischen mehr
Mit Statements von:
Henner Herrmanns, Sven Silcher, Wolfgang Döring , Ulrich Königs, Peter Cachola Schmal, Stephan Maria Lang , Gus Wüstemann, Kristian Hüsen, P. Gregor M. Lechner, Christian Holl, Lorenz Brugger, Titus Bernhard, Redaktion BKULT

"Ist der Wettbewerb
das Rauschgift
der Baukultur?"

Architekturwettbewerbe gelten als Königsweg der Architektur. Sie werden veranstaltet, wenn für eine anstehende Bauaufgabe der beste Entwurf hinsichtlich Funktion, Ökonomie, Ästhetik und vieler weiterer zum Teil divergierender Anforderungen, gefunden werden soll. mehr
Mit Statements von:
Lorenz Brugger, Regula Lüscher, Gabor Kovacs, Brigitte Holz, Wolfgang Riehle, Jochen Garbe , Karin Hartmann, Johannes Stumpf, Mike Gorges , Hans-Heinrich Möller, Achim Nelke, Nicolai Blank, Britta Jürgens, Volker Eich und Elke Anna Mehner, Stefan Forster , Ansgar und Benedikt Schulz, Antje Osterwold, Diana Wiedemann , Michael Wilkens (Baufrösche), Xaver Egger, Michael Mackenrodt, Benjamin Hossbach , andrea contursi

"Braucht die Stadt Werbung?"

Pappschilder mit Portraits der Politiker säumen seit ein paar Wochen wieder die Straßen. Die Kampagnen der einzelnen Parteien als temporäre Erscheinung halten in der Zeit vor der Wahl gern als Small-Talk-Aufhänger her, aber mehr noch deren subversive Umdeutungen mehr
Mit Statements von:
Mirjam Struppek, Bernhard Heinzlmaier, Michael Jack, Friedrich von Borries, Christian Hänggi, Sandra Franz, Martino Stierli, m. franke, Ursula Stalder, Christian Kreiß, Franziska Lehmann, Sukhan Strathus, Alexander Otto , Karsten Michael Drohsel, Leonie Baumann , Frauke Bank, Steinbrener/ Dempf, Nicolas Beucker, Alexander Gutzmer, Redaktion BKULT

"Sind die Arbeits-bedingungen in der Architektur noch zeitgemäß?"

„Eine Quote ändert gar nichts an dem Problem, wie schwer Familie und Beruf auch weiterhin zu vereinbaren sind, erst recht bei den Arbeitszeiten, die in unserer Branche üblich sind. “ (Regine Leibinger, Barkow Leibinger) „Die beruflichen Rahmenbedingungen mehr
Mit Statements von:
Dr. Thomas Welter, Lena Kleinheinz, Volker Eich und Elke Anna Mehner, Philipp Buschmeyer, Dirk Lange, Bastian Völler, Achim Nelke, Hubert Nienhoff, Mathis Malchow, Anneke Bokern, Gregor Sunder-Plassmann, Matthias Finkentey, Elke Duda, xxx yyy, Van Bo Le-Mentzel, Nicole Srock-Stanley & Kieran Stanley, Sigurd Trommer, Lorenz Brugger, Christian Kloss, Henning von Wedemeyer, Barbara Ettinger-Brinckmann, Bastian Sevilgen, Thomas Baschin, Aysin Ipekçi, Volker Eich, BKULT Redaktion

"Braucht Architektur eine Frauenquote?"

(for the English Version please scroll down) Kürzlich hat der Vorsitzende der Pritzker-Preis-Jury 2013 Lord Peter Palumbo im Namen der Jury eine über 18.000 Stimmen starke Online-Petition zurückgewiesen, nachträglich Denise Scott Browns Anteil an Robert Venturis mehr
Mit Statements von:
Regine Leibinger, Dagmar Tille, Tanja Kullack (zweikant), Franziska Eichstädt-Bohlig, Niloufar Tajeri, Kerstin Dörhöfer, Jasna Moritz, Hans-Peter Boltres, Siegfried Dengler, shumi bose, Stefan Rappold, Barbara Holzer, Redaktion BKULT, Elke Anna Mehner, Dr. Thomas Welter, Christiane Seidel , Jeremy Till, Volker Eich, Louis Back, Theresa Keilhacker, Eva Schad, Elke Duda, Oliver Langbein, Christel Tampé, Ana Marija Milkovic, stefan forster, Cornelia Dörries, Enrico Santifaller, Dörte Gatermann, Julia Murphy, Karin Renner, Katja Domschky

"Brauchen wir mehr Investoren-Architektur"?

Architektur unter Investorenägide: 2010 wurden das 1959 errichtete Münchner AGFA-Hochhaus und die Verwaltungsbauten durch einen Neubau ersetzt. Um an der stadträumlich exponierten Stelle einen Akzent zu setzen, schrieb der Investor (Park Immobilien) einen Wettbewerb mehr
Mit Statements von:
David Harnasch, Christoph Ingenhoven, Ivo Bozic, Wolfgang Bachmann, Christel Tampé, Wolfgang Kil , Ursula Baus, Kristin Wellner, Sven Silcher, Werner Frosch, Peter Kammer, Christoph Roedig, Volker Eich, Sergei Tchoban, Markus Erich-Delattre, Dieter Hoffmann-Axthelm, Florian Fischer, Kristien Ring, Calle Petzinka, Florian Schmidt, FRIZZ23, Alexander Gutzmer, Matthias Haber, Franziska Eichstädt-Bohlig, MarySue Barrett

"Gehören Großwohnsiedlungen zur europäischen Stadt?"

Großsiedlungen haben weder in der Außenwahrnehmung noch im Fachdiskurs einen guten Ruf. Das erstaunt, denn an ihrem Bau in der Nachkriegszeit haben sich weltweit bekannte und renommierte Architekten beteiligt – Walter Gropius genauso wie Ernst May, O.M. Ungers, mehr
Mit Statements von:
Gerd Kuhn, Rut Blees Luxemburg, Sebastian Haumann, Andreas Garkisch, Frank Bielka , Michael Koch, Richard Baxter, Andreas Ruby, Markus Erich-Delattre, Theresia Gürtler Berger, Christiane Augsburger, Bernd Hunger, Anne Kockelkorn, Volker Kleinekort, Brigitte Schultz, Tobias Nagel, Frank Junker, Thomas Knerer und Eva Maria Lang, Maren Harnack und Christian Holl

"Brauchen wir noch IBAs?"

Seit über hundert Jahren gibt es Internationale Bauausstellungen, doch ihre Attraktivität scheint ungebrochen. Gleich vier deutsche IBAs sind derzeit in Planung oder realisiert. Doch zugleich ist dieses Instrument der Stadtplanung in Fachwelt und Bevölkerung hoch mehr
Mit Statements von:
Christoph Twickel, Elke Pahl-Weber, Olaf Bartels, Uli Hellweg, Gert Kähler, Julian Petrin, Till Briegleb, Cordelia Polinna, Christoph Kohl, Michael Braum, Dirk Meyhöfer, Engelbert Lütke Daldrup, Christa Reicher , Rolf Kellner, Barbara Kuster, Claas Gefroi, Reiner Nagel

"Ist es harmlos, historisierend zu bauen?"

J. Michael Birn, "A Question of Lust - Der Berliner Lustgarten", 2007 Rekonstruktion und historisierendes Bauen sind diskursive Dauerbrenner, die nicht nur auf dem BKULT Weihnachtswunschzettel auftauchten. Auch in Berlin kochen diese Themen aktuell wieder hoch. Neben mehr
Mit Statements von:
Andreas Hild, Tom Kaden, Schloss Freiheit, Harald Bodenschatz, Lena Kleinheinz & Martin Ostermann, Tobias Nöfer, Marina Kara, Mirco Brahmann, Hinrich Schoppe, Stefan Krauel, Stefan Tebroke, Arno Lederer, Christoph Kohl, Britta Jürgens, Florian Berner, Wilhelm von Boddien, Marion Pfaus, Florian Köhl, Prof. Frank Rolf Werner, Reinhard Münster, Ursula Baus, Franco Stella, Peter Kummermehr, Dr. Stephan A. Lütgert, Dietrich W. Schmidt, walfried Pohl, Dr., Margret Becker, Marlene Drewitz, Redaktion BKULT, Florian Stocker, Ralf Wendel, Markus Erich-Delattre, Stephan Riedel, Gerhard Meyer, Andreas Metzger, Moritz Laros

"Sind wir mit dem Energiesparen am Ende?"

Erst vor einem halben Jahr ging es in der Bkult-Debatte „Schließen sich Energiewende und bezahlbares Wohnen aus?“ um die gerechte Kostenverteilung für die gesetzlich geforderte energetische Sanierung. Kürzlich kochte das Thema in Feuilleton und Fernsehen hoch. mehr
Mit Statements von:
Peter Rauch, Ludger Hovestadt, Doreen Brumme, Konrad Fischer, Anne Stengel, Brian Cody, Andreas Kühl, Robert Doelling, Reinhard Häring, Hansjürg Leibundgut, Sabine Djahanschah, Maximilian Wollner, Michael Cramer, Heiko Weissbach, Achim Schröer, GRAFT , Redaktion BKULT

"Brauchen wir weniger Denkmalschutz?"

Seit 1970 hat sich die Menge der Denkmale in Deutschland versiebzigfacht und die Zahl steigt stetig. Die Denkmalschützer sammeln fleißig weiter, um der reichen und wechselhaften Geschichte Deutschlands, die sich im besonderen Maße in der Architektur widerspiegelt, mehr
Mit Statements von:
Ben Buschfeld, Herbert Lohner, Benedikt Hotze, Boris Paschotta, Thomas Will, Ingrid Scheurmann, Katrin Vetters, Christian Schönwetter, Dieter Hoffmann-Axthelm, Marie-Agnes Strack-Zimmermann, Jürgen Mayer H., karin hartmann, Franz Jaschke, Oliver Elser, Anne Stengel, Ansgar und Benedikt Schulz, Michael Hofstätter, anne schmedding, Jascha Philipp Braun, Jonathan Eckloff, Konrad Fischer, Luise Rellensmann, c Keinath, Bernward Wilhelmi, Michael Risch, Redaktion BKULT

"Ist es pietätlos, an einem geschichtlich belasteten Ort zu bauen?"

„Keine Luxuswohnungen auf dem ehemaligen Todesstreifen!“ – „Die Mauer darf nicht zum Gartenzäunchen von Hochhäusern werden!“ Mit Forderungen wie diesen stellten sich Tausende Protestierer gegen eine Teildemontage der EastSide Gallery am Spreeufer in Berlin-Friedrichshain. mehr
Mit Statements von:
Reinhard Matz, André Kempe, Sergei Tchoban, Friederike Meyer, Thies Schröder, Jan Große, Ulrike Steglich, Torsten Krüger, Stefanie Endlich, Ursula Baus, Wolfgang Kil, Claudio Cassetti, Fabian Hoyer, Lucas vM

"Braucht gute Architektur Bauvorschriften?"

{For English please scroll down}Jaques Herzog hat einmal in einem Interview gesagt, “dass die meisten Architekten gar nicht fähig sind, mit einer Tabula-rasa-Situation etwas anzufangen. Die Einschränkungen und Vorgaben sind für die meisten Architekten das, woran mehr
Mit Statements von:
Anna-Maria Meister, Susanne Schindler, Architektin und Publizistin, Liam Ross, Liam Ross, , Florian Stocker, Anne Lacaton, Jörg Leeser, Prof. Michael Braum, Cary Siress, Urs Füssler, Bernd Kniess, Isa Stürm, Hannes Gumpp, Beniamino Servino, Gerhard Zickenheiner

"Kann es sinnvoll sein, Großprojekte zu stoppen?"

Foto:Christian HollEs rumort in Hamburg, Köln, Berlin-Brandenburg und Stuttgart: Nicht allein Verteuerungen der Elbphilharmonie, der neuen U-Bahn-Linie, des neuen Flughafens und vom Bahnhof Stuttgart 21 verdrießen die Menschen. Bei manchen Großprojekten zweifeln mehr
Mit Statements von:
Klaus Selle, Benno Loderer, Claus Leggewie, Lorenz Brugger, Michael Knipper, Heiko Langanke, Prof. Dr. Engelbert Lütke-Daldrup, Christa Reicher, Peter Conradi, Andreas Hild, Ludwig Weitz, Prof. Frank R. Werner, Peter Cachola Schmal, Wolf Reuter, Dr.-Ing. Jens Karstedt, Wolfgang Kil, Alexander Gutzmer, Gabor Kovacs, David Vaner, Ursula Baus und Christian Holl

"Darf Architektur unflexibel sein?"

Als Le Corbusier den freien Grundriss als einen seiner „Fünf Punkte einer neuen Architektur“ postulierte, war der Begriff ein Synonym für die Befreiung von Konventionen und überkommenen Wohnvorstellungen. Ein freies Stützenraster statt fixer tragender Wände mehr
Mit Statements von:
Robert K. Huber, Xaver Egger, Gert Kähler, Walter Siebel, Stefan Höglmaier, Patrik Schumacher, Georg Vrachliotis, Mike Wilkens, Florian Stocker, Helmut Wimmer, ifau, Boštjan Vuga

"Haben die Architekten den Innenraum der Industrie überlassen?"

Es gab einmal eine Zeit, da planten Architekten Häuser vom Scheitel bis zur Sohle. Nicht nur die leere Hülle, sondern auch den Inhalt. Und häufig war ihnen das Innen mindestens so wichtig wie das Außen. Ob wir die Häuser von Henry van de Velde oder Adolf Loos heute mehr
Mit Statements von:
Sabine Keggenhoff, Van Bo-Le Mentzel, Nils Holger Moormann, Hermann Czech, Axel Groß, Friedrich May, Verena von Beckerath, Mateo Kries, Christian Stöckert

Wünsch Dir was!

Rund um Weihnachten haben wir endlich Zeit das turbulente erste halbe Jahr von BKULT und die Diskussionen in Ruhe Revue passieren zu lassen. Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Beratern, Autoren und Kommentatoren bedanken, die BKULT aktiv mehr
Mit Statements von:
Helmuth Caesar, Thilo V., Ute Brönner, Jost Arnhold, Xaver Egger, Volker Eich

"Sollen wir den ländlichen Raum aufgeben?"

Foto:Uta Rauser Zu Weihnachten werden wieder viele Großstädter für wenige Tage in ihre Heimatdörfer und Kleinstädte zurückkehren. Viele von diesen Stadtflüchtigen wird die Sehnsucht nach dem Leben auf dem Land befallen. Im Einklang mit der Natur leben, Entschleunigung, mehr
Mit Statements von:
Daniela Ludwig, Florian Aicher, Lorenz Brugger, Peter Wippermann, Ton Matton, Patrick Ludes, Prof. Xaver Egger, Wolfgang Kil, Florian Stocker

"Brauchen wir eine Bodenreform?"

In den letzten fünf Jahren sind die Mieten in deutschen Städten durchschnittlich um 1,8 Prozent pro Jahr gestiegen, in den attraktiven Großstädten sogar um 5 bis 10 Prozent, so eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaft (DIW). Die Preise für Eigentumswohnungen mehr
Mit Statements von:
Peter Conradi, Leonie Baumann, Nikolai von Rosen, Andreas Krüger, Frauke Burgdorff, Cord Meyer, Manuel S., Jeroen Saris, Florian Schmidt, Heidrun Bluhm

"Schließen sich Energiewende und bezahlbares Wohnen aus?"

Bis vor kurzem galt es als ausgemacht, dass die Bewältigung der Energiewende in der Architektur ein rein technisches Problem sei, das Architekten, Ingenieure und Klimatechniker lösen könnten. Doch mittlerweile wird immer klarer, dass die Energiewende in Wirklichkeit mehr
Mit Statements von:
Sabine Djahanschah, Mathias Heinz, Axel Gedaschko, Thomas M. Krüger, Engelbert Kortmann, Arno Brandlhuber, André Kempe, Daniel Niggli, Sabine Drewes, Christoph Kruppa, Dietmar Eberle, Michael Scharp, Jörg Seifert

"Können wir noch lebenswerte Stadtquartiere bauen?"

Wann immer hierzulande innerstädtische Stadtquartiere neu geplant oder gebaut werden, entzündet sich heftige Kritik. Ob Hafencity (Hamburg), Potsdamer Platz (Berlin) oder Europaviertel (Stuttgart): Der Vorwurf lautet, es entstünden keine wirklich urbanen Räume, mehr
Mit Statements von:
Wolfgang Bachmann, Till Briegleb, Ramon Schack, Stefan Forster, Katja Kullmann, André Poitiers, Christoph Twickel, Julian Petrin, Sven Silcher, Ernst Hubeli, Fleximan, Bernd Gundermann, Auckland, New Zealand ehem. Hamburg

„Brauchen wir mehr Abriss?“

Nicht neu zu bauen und statt dessen lieber Bestehendes weiter zu nutzen, das steht auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit derzeit hoch im Kurs der Architekturdebatte, spätestens seit der Eröffnung des deutschen Pavillons auf der diesjährigen Architekturbiennale, mehr
Mit Statements von:
Volker Halbach, Turit Fröbe, Fritz Neumeyer, Michael Schumacher, Walter Siebel, Christoph Mäckler

Causa Cardillo: "Geht’s noch ohne Hochstapelei?"

2010 hat die Zeitschrift H.O.M.E. im Rahmen eines 11-seitigen Berichts ein Wohnhaus eines jungen italienischen Architekten in Spanien veröffentlicht. Entwurfsverfasser und Fotograf ist darin Antonino Cardillo, ein 37 Jahre alter römischer Architekt, der zuvor mehr
Mit Statements von:
Peter Reischer, Volkwin Marg, Martin Sobota alias cityförster, Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit, Tobias Walliser, Fabrizio Gallanti

"Braucht die Biennale überhaupt Inhalte?"

Der Baumeister hat in seiner letzten Ausgabe gefragt, ob die Welt noch Biennalen braucht. Die Antworten handelten von allem möglichen – nur nicht davon, was für Inhalte eine Architekturausstellung eigentlich thematisieren sollte. Aber danach hatte Baumeister mehr
Mit Statements von:
Wolf D. Prix, Benjamin Foerster-Baldenius, Peter Cachola Schmal, Ullrich Schwarz, Philip Ursprung, Amandus Sattler, Peter Reischer

"Ist die autofeindliche Stadt erstrebenswert?"

Die autogerechte Stadt ist ein Leitbild, dass sich tief in unseren Alltag eingeschrieben hat. Mehrspurige Hauptverkehrsstrasse, Tempo 50 und öffentlicher Raum als Parkplätze zeugen auch im 21. Jahrhundert von der Dominanz des Automobils im Großstadtverkehr mehr
Mit Statements von:
Christian Salewski, Hermann Knoflacher, Ulrich Klaus Becker, Sabine Kluth, Felix Huber, Weert Canzler, Engelbert Lütke Daldrup

"Ist billiger schöner?"

"Arm aber sexy" ist selbst Berlin nicht mehr, den steigenden Immobilienpreisen sei Dank. Eine manifestartige Antwort auf diese Entwicklung sind Low-cost-Projekte wie das Galerie-, Büro­ und Wohnhaus in der Brunnenstrasse von Arno Brandlhuber. Ein "billiges Haus", mehr
Mit Statements von:
Vittorio Magnago Lampugnani, Folke Köbberling, Jórunn Ragnarsdottir, Jörg Leeser, Van Bo Le-Mentzel

"Ist Architektur das Feigenblatt im Klimawandel?"

Foto: Foto: © Alexander Joe /AFP/Getty Images, Oxfam-­-Protestaktion wahrend des Klimagipfels in Durban  Mit dem gescheiterten Klimagipfel in Südafrika scheinen die politischen Steuerungsmechanismen zur Verhinderung der globalen Erwärmung vollends ins Stocken mehr
Mit Statements von:
Hansjürg Leibundgut, Michael Cramer, Matthias Sauerbruch, Brian Cody, Jörg Schlaich

„Ist Gentrifizierung wirklich sooo schlecht?“

Foto: dpa Möglicherweise hätte das „BMW Guggenheim Lab“ dem Kreuzberger Standort an der Cuvrystraße, Ecke Schlesische Straße Hipness und damit die Aufwertung des Wrangelkiezes attestiert. Ein gelungener Presse-Coup war der Rückzug aus dem Gebiet aufgrund der mehr
Mit Statements von:
Bernd Hunger, Petra Müller, Sascha Zander, Alexander Gutzmer, Andreas Thiesen

"Macht die Energiewende den Weg frei für das Einfamilienhaus im Grünen?"

So lange Architekten zurück denken können, gilt das Mantra „Dichter ist besser“. Seitdem versuchen wir Städte kompakt zu bauen, Vorstädte einzudämmen; wir warnen vor dem Einfamilienhaus als zivilisatorische Todsünde und loben das mehrgeschossige Wohnen. mehr
Mit Statements von:
Werner Sobek, Petra Kahlfeld, Ludger Hovestadt, Mathias Müller, Daniel Niggli, Philipp Oswalt, Hans Ibelings

Was meinen Sie?
Jetzt abstimmen!

Ja! %

Nein! %

Thumbs Up!

Thumbs Down!

Post Comment!

kommentieren [ edit ]

kommentieren [ edit ]